Ausschnitt Lampe

Lösungsorientierte Kurzzeittherapie

Mein Fokus bei Beratungen/Coaching oder Therapiegesprächen liegt im lösungsorientierten Arbeiten.

Diese Methode (nach Steve de Shazer) ist sehr gut dafür geeignet, aktuelle Themen, Probleme und deren Hintergründe zu beleuchten.

Der Fokus liegt im gemeinsamen Erarbeiten praktischer und direkter Lösungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung Ihrer Potenziale und bisherigen Lösungsstrategien. Schritt für Schritt ergänzen wir diese durch neue Handlung- und Lösungsoptionen.

Wir füllen gemeinsam Ihren individuellen „Werkzeugkoffer“ der Ihnen dabei hilft, zukünftig neuen Lebenssituationen und Konflikten besser zu begegnen.

Kognitive Verhaltenstherapie

Kognitionen beeinflussen stark unser Verhalten.

Dieser Begriff umfasst so verschiedene Bereiche wie:
• Automatische Gedanken – Gedankenkreisen
• Grundannahmen- und Überzeugungen – z.B. „Wenn ich einen Fehler mache, bedeutet das, dass ich unfähig bin“.
• 
„Schwarz-Weiss-Denken“ 
• Wahrnehmung von Ereignissen – und deren Interpretation und Bewertung etc.

Ziel ist es, gezielt die Ursachen der auslösenden Faktoren zu benennen, diese gemeinsam zu bearbeiten, und Ihre Handlungskompetenz im Alltag zu erweitern.

Sehr gut anwendbar bei: 
Stress und Belastungssituationen
Ängsten und Zwängen
Sucht und Ernährungsproblematik
Depressionen

Farbdialog2

Der Farbdialog
Schlüssel zum Unbewussten.
Reise zum eigenen Ich.

„Ich bin sprachlos.“


„Mir fehlen die Worte.“


Wo Sprache versagt, beginnt der Farbdialog.

Durch die Farbe miteinander kommunizieren, ohne zu reden. Viele empfinden dies als entlastend, entspannend und sehr heilsam.
Der Farbdialog bildet eine weitere Ebene der Kommunikation.

Ob alleine, als Paar oder in der Gruppe. Der Farbdialog wird Ihr Leben verändern.
Die Reise zum eigenen Ich fördert Ihre Kreativität und Lebensfreude.

Lassen Sie sich darauf ein!

Shiatsu

Shiatsu ist eine aus Japan stammende, in der traditionellen fernöstlichen Philosophie und Gesundheitslehre verankerte Therapie. Sie versteht den Menschen als Einheit von Körper, Seele und Geist, als Teil der Natur und des Makrokosmos. Shiatsu orientiert sich unter anderen an den Prinzipien von Ying und Yang und an der Lehre der fünf Wandlungsphasen, die alle dem fernöstlichen Verständnis über die einheitliche dynamische Ordnung als universelles Prinzip entspringen.

Ziel der Behandlung ist es, den natürlichen, harmonischen Energiefluss anzuregen, die Selbstheilungskräfte zu fördern, damit sie wieder in ihr dynamisches Gleichgewicht kommen.
Optional gibt es die Möglichkeit im begleitenden therapeutischen Gespräch aktuelle Themen und gewonnene Erkenntnisse einzubringen und zu bearbeiten. Shiatsu ist eine effiziente Methode zur Stärkung der Selbstregulation, Förderung der Selbstwahrnehmung und Stärkung der Genesungskompetenz. Die Shiatsu Behandlung fördert die energetische und physische Harmonisierung des Organismus über die spezifische Behandlung der Meridiane und ihrer Lebensfunktionen.

Sie stärkt das Qi (Energie) in dem die selbstregulierenden Kräfte des Körpers stimuliert werden. Im Organismus lösen sich Spannungen sowohl auf körperlicher, wie auch auf geistiger und seelischer Ebene.

1997 hat die EU-Kommission Shiatsu als eine von acht Methoden der komplementären Medizin anerkannt.

Klangschale 2

Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen

Ein wichtiger Bestandteil sinnvollen Gesundheits- und  Alltagsmanagements. Stärkung der Selbstwahrnehmung durch Achtsamkeit und Meditation. Die Selbstwahrnehmung ist eine wichtige Voraussetzung dazu, krankmachende Elemente der Lebensführung zu erkennen und Gesundheitsorientierte Impulse zu verstärken. Die Übungen leiten sie hin zu einer differenzierten Körperwahrnehmung. Daraus resultierende Bewusstseinsprozesse führen zum Erkennen gesundheitsfördernder Verhaltensweisen.

Sanft und dynamisch.